12 Tricks, die wirklich gegen Müdigkeit helfen

Tipp 1: Lass die Pumps zu Hause!

Zieh Dir ein paar feste Schuhe an (keine Pumps! ), und geh eine halbe Stunde schnell spazieren – kräftig ausschreiten hat man das früher auch mal genannt – das wirkt Wunder! Dein Kreislauf ist danach wieder voll in Form und Dein Tag wird ein anderer sein. Wirklich, das klingt jetzt vielleicht banal: “Spazieren gehen” – doch wenn Du es wirklich tust (und nicht nur davon liest ), dann wirst Du den Unterschied merken! Und wenn Du nicht allein rausgehen willst, dann schnapp Dir einfach Deinen Hund, Deinen Mann, Deine Frau, Deine Nachbarin, oder irgendjemand anders, den Du gerne magst! Und dann raus die Tür!

Tipp 2: Lass die Sonne rein!

Setz Dich einfach mal wieder in die Sonne – ohne Arbeit, ohne Buch, einfach nur die Sonne und Du!
Lass Dich von Ihrer Energie füllen und spüre mal, wie die goldene Energie der Sonne quasi in Dich hineinfliessen kann… Klingt vielleicht abgefahren, aber wenn Du das wirklich mal probierst, dann weißt Du, was ich meine… Einfach mal spüren, wie sich Dein Körper mit der Energie der Sonne auftanken kann…

Tipp 3: Schütte kein Altöl in Deinen Körper

Iß weniger Kohlenhydrate! Kohlenhydrate machen müde – das ist ganz einfach so. Lass mal das Brot und die Nudeln weg (und die Fertiggerichte sowieso.. ) – geh auf den Markt, kauf frisches Zeug, wirf es in die Pfanne – wenn Du willst, schmeiß noch ein paar gekochte Getreidekörner mit rein – ein paar Eier drüber – wundervoll!! Essen ist ein ganz wichtiger Energielieferant in Deinem Leben. Wenn Du oft müde bist, kann das auch damit zusammenhängen, wie Du Dich ernährst. Du schüttest ja auch kein Altöl in den Motor von Deinem Auto, oder?! Also lass das Junk Food aus Deinem Körper (Junk ist englisch und heißt Müll!) – denn das ist noch viel schlimmer!! Achte auf Deinen Körper, behandle ihn mit Liebe und Respekt. Und iß mal wieder was gesundes!

Tipp 4: In der Bewegung liegt die Kraft

Bewege Deinen Körper! Such Dir eine Sportart, die Dir Spaß macht! Es bringt Dich nicht viel weiter, wenn Du Dich im Fitness-Studio anmeldest, wenn Dir das Trainieren an den Geräten oder in den Kursen keinen Spaß macht… Dann quälst Du Dich dorthin und die Bewegung ist kein Teil in Deinem Leben, der Dir Spaß macht… Such Dir viel lieber etwas, das Dir Spaß macht!!! Was ist mit Ballsportarten?! Tennis, Basketball, Volleyball? Oder vielleicht fährst Du ja supergerne Fahrrad? Oder läufst Du lieber durch den Wald? Bei welcher Bewegung geht Dir das Herz auf?! Was macht Dir wirklich Spaß?! Das ist es, was Du tun solltest – dann werden Sport und Bewegung ein ganz natürlicher Teil Deines Lebens… etwas, das Dir viel Spaß macht!! Dann bleibst Du nämlich auch dabei und der sogenannte “Schweinehund”, der Dich 2 Monate nach der Anmeldung im Fitness-Studio irgendwie immer von dem Studio fernhält, tritt gar nicht erst auf den Plan! Du machst nämlich, was Dir Spaß macht – und nichts, was Du halt “tun musst”…
Übrigends, ich finde Fitness-Studios super (also manche zumindest… ), nur habe ich die Erfahrung gemacht, dass es nicht für jeden das richtige ist…. und es gibt soviel mehr Möglichkeiten, sich zu bewegen!!!
Kümmere Dich um Deinen Körper

Tipp 5: Halt mal an!

Gewöhne es Dir an, Pausen zu machen! Gerade, wenn Du einer rein geistigen Tätigkeit nachgehst, ist es superwichtig, dass Du regelmäßig Pausen machst – einfach mal für 5 Minuten aufstehen, ein bisschen rumlaufen – ein paar Atemübungen machen (siehe dazu auch diesen Artikel) – und vor allem, den Geist auf andere Geanken bringen. Es ist wirklich wirklich sehr wichtig für Deinen Geist, dass Du ihm ein paar Pausen gönnst, ihn einfach mal zur Ruhe kommen lassen kannst… Unsere geistigen Aktivitäten verbrauchen nämlich mehr Energie als wir häufig annehmen… deswegen mach öfter mal ne Pause! Vielleicht magst Du ja auch einfach zwischendurch mal wieder jemanden anrufen, mit dem Du schon lange mal wieder sprechen wolltest?!?!

Tipp 6: Tiiiiiiiiiiief durchatmen!

Gewöhne Dir an, tief zu atmen! Nicht nur bis in den Bauch, am besten bis runter in die Füße! Zumindest in Deiner Vorstellung. Durch eine tiefere Atmung werden Deine Zellen besser mit Sauerstoff versorgt, funktionieren besser und tadaaa: Du hast mehr Power! Es ist wirklich nicht so schwer, versuche einfach mal in Deiner Vorstellung bis in die Füße einzuatmen – Du wirst merken, dass Deine Atmung automatisch tiefer wird.

Tipp 7: Bluuubb Bluubb…

Trinke viel Wasser! Auch wenn Du Dich im ersten Moment vielleicht fragst, was Wasser jetzt mit Müdigkeit zu tun hat… glaub mir, eine Menge!
Dein Körper braucht Wasser, um richtig zu funktionieren. Und wenn er zuwenig Wasser bekommt, weil vielleicht stattdessen zuviel Kaffee oder Cola reinkommt, dann läuft Dein Körper nicht rund… so wie ein Motor mit zuwenig Öl. Also trink viel Wasser – und zwar stilles Wasser. Keine Kohlensäure. Kohlensäure ist CO2 – genau Kohlendioxid. Der Stoff den wir ausatmen, um Giftstoffe und Abfälle aus unserem Körper “rauszuatmen”. Es macht also wenig Sinn, sich dieses Gas über das Wasser wieder zuzuführen.

Tipp 8: Hör auf Mutti! (manchmal )

Iß Warm! Auch wenn das jetzt sehr nach Mutti klingt, so hat warmes Essen und Trinken eine super Wirkung auf Deinen Körper – und auf Deinen Energie-Level. Dein Körper ist ca. 37 Grad warm – das ist seine Temperatur, unter der am besten funktioniert. Und jetzt schüttest Du ständig kaltes Zeug aus dem Kühlschrank in Dich rein – was passiert?! Genau, Dein Körper versucht, diese Abkühlung zu kompensieren und heizt sich noch mehr auf. Hierbei wird Energie verbraucht, die Dir für andere Tätigkeiten nicht mehr zur Verfügung steht. Und nein, es ist auch abnehmtechnisch nicht von Vorteil, kalt zu essen.
Deswegen macht es Sinn, warm und leicht zu essen… Du merkst schon, über Dein Essen kannst Du sehr viel in Deinem Körper bewegen, ihn sehr einfach ziemlich fit machen!
Dann ist die Müdigkeit bald Vergangenheit!

Tipp 9: Mentale Power!!

Trainiere Deinen Geist! Genau so wie Dein Körper Bewegung braucht, so braucht auch Dein Geist Bewegung. Das ganze Leben ist Bewegung und Stillstand ist – auch entgegen landläufiger Meinungen – nicht möglich. Entweder Du wächst, oder Du schrumpfst. (Und überleg Dir mal, wie das aussieht! ) Du kannst Dich ausdehnen oder Dich zusammenziehen. Du kannst Deinen Geist trainieren – oder er verkümmert. Also halte auch Deinen Geist fit! Sei neugierig, spiele viel, entdecke die Welt, entdecke Dich, entdecke neues. Gib Deinem Geist neues Futter an Erfahrungen (nicht nur an Gelesenem… ). Dehn Dich aus, befrei Deinen Geist. Erlebe so viel wie möglich. Lass die grauen Zellen ruhig was arbeiten – schaff neue neuronale Verbindungen in Deinem Gehirn. Das hält Dich auf Dauer fit! Wenn Du Lust hast, kannst Du mal schauen, hier gibt’s neues Futter für’s Gehirn:

www.changenow.de
Gedankendoping
ecorner Stanford University
www.ella.org
Das Lazy way blog
Hans Peter Zimmermann

Tipp 10: Nichts in Deinem Kopf…

Trainiere Deinen Geist! Schon wieder!
Lerne, das Geschnatter in Deinem Kopf abzustellen! (Das geht!)
Dieses Geschnatter und die ganzen Probleme in Deinem Kopf (die in 99% aller Fälle übrigens gut ausgehen – schon mal aufgefallen?! ) binden Energie und können müde machen. Lerne Deinen Geist zur Ruhe zu bringen. Die Klarheit wieder zu sehen – zu fühlen. Die Stille hören zu hören. Das wird Dir eine Energie schenken, von der Du heute noch gar nicht weisst, dass Du sie bald fühlen wirst! Und wenn Du es mal mit Meditation versuchen willst, dann schau mal hier.

Tipp 11: Es gibt ganze Schulen, die haben sich auf “Gegen Müdigkeit” spezialisiert!

Schon mal überlegt, Dich mit so Sachen wie Yoga, Tai Chi, Aoki Bioenergie oder Qi Gong zu beschäftigen?! All diese Systeme haben auch die Power, Deine Müdigkeit auf Dauer zu verscheuchen, in dem Sie die Energie in Deinem Körper wieder in den Fluss bringen!
Und das auf eine sehr einfache und effektive Weise – probier es wirklich mal aus! Ich spreche aus jahrelanger Erfahrung – es lohnt sich!
Recherchier mal ein bisschen im Internet – finde eine geeignete Schule in Deiner Nähe und dann geh dahin: Es wird Dein Leben verändern!
Mein Tip: Such nach Aoki Bioenergie …

Tipp 12: Die Abkürzung…

Wenn Du einen schnellen, dauerhaften Weg gegen Deine Müdigkeit suchst, dann informiere Dich auch über die Energie Quickies. Das sind kurze und einfache Techniken, mit denen Du Deine Energie sofort wieder aufladen kannst. Zwei dieser Techniken zeige ich Dir in meinem kostenlosen Webinar. Schau doch mal hier.

Vielleicht willst Du ja jetzt mal ne kleine Pause machen und vielleicht sogar eine Runde an der frischen Luft drehen? Wie wär das?!
Ich wünsche Dir viel Spaß dabei!!

Viel Spaß, viel Power und viel Energie

André Loibl

Power für Dein Wochenende – Fighter Fitness

Hi Ihr Lieben und einen wunderschönen guten Freitag!

Es ist ein wunderschöner Spätsommertag, das Wochenende naht, Zeit, noch ein bisschen Power und Energie für die nächsten 2 Tage zu tanken.

Heute möchte ich Dir etwas vorstellen, dass Dich wirklich wirklich (ja, 2 mal ist Absicht ) nach vorne bringen kann…

Wenn Du Deinen Energie-Level auf Dauer nach oben bringen willst, einen fitten und sportlichen Körper haben willst, dann solltest Du Dir dieses Video mit Thomas D. und Björn Friedrich anschauen… Viel Spaß dabei!

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

“Fighter Fitness ist etwas für alle, die kein Nordic Walking machen…”

Das heisst, Du kannst mit diesem Programm wirklich an Deine Grenzen gehen, und vor allem auch Deine Grenzen erweitern… und jetzt nicht erschrecken:
Auch wenn Du jetzt noch nicht glauben kannst, dass Du diese machen kannst, dann kannst Du ganz beruhigt sein… mit der Zeit wird sich Dein Körper entwickeln und wenn Du in 3 Monaten zurückschauen wirst, dann wirst Du ziemlich erstaunt sein, was sich alles verändert hat…

Meine Pro s und Contra s zu der DVD:

Pro

– Der 7 Minuten Workout ist spitze! Damit bist Du morgens wirklich wach und fit!
– die lockere Art von Thomas macht Spaß und man muss schon öfter mal grinsen (“So und jetzt nochmal… und nochmal… und nochmal…”)
– Du kannst die Übungen überall und jederzeit durchführen, Du brauchst keine Geräte, nur Deinen Körper und Deinen Geist
– Als Alter Aoki Bioenergie -ler gefällt mir besonders gut, dass auch einige Lockerungsübungen dabei sind
– Die CD animiert wirklich zum mitmachen und es ist kein Problem dabei zu bleiben (es sei denn, Dir geht die Puste aus… )

Contra

– mir ist die Musik manchmal ein bisschen zu eintönig, klingt zu sehr nach “Fitness-DVD”-Musik, aber das ist wohl mein persönlicher Geschmack..
– manche Übungen sind mir nicht “weich” genug. Die wahre Kraft liegt nicht in den Muskeln, sondern darin, seine Muskeln richtig einsetzen zu können… sieh Dir die grossen fernöstlichen Meister an – keiner von denen hat und braucht solche Muskelpakete – aber auch das ist Geschmackssache..

Fazit

Alles in allem eine DVD, die sich wirklich lohnt! Damit kannst Du wirklich Deinen Fitness-Level steil nach oben bringen und die Müdigkeit rauskicken.

Du kannst diese DVD direkt bei Björn Friedrich bestellen und zwar hier:
Figther Fitness Homepage

Und nein, ich bekomme kein Geld dafür und Björn hat mir die DVD auch nicht geschenkt. Die ist ganz normal gekauft.
Es ist einfach meine Empfehlung an Euch, noch einen Weg raus aus der Müdigkeit zu finden. Rein in ein Leben voller Power und Energie – yeah!

Allrighty, das war es für heute, ich wünsche Dir viel Spaß mit Fighter Fitness!

Hab ein fantastisches Wochenende mit viel Energie und lass das Sönnchen rein!

André Loibl